Hexenabend

Der 11. Hexenabend am 24.10.2020 konnte auch unter den bekannten Umständen die vielfältigen Erlebnisse bieten. Alle Gäste unterstützen die Regelungen unseres Hygienekonzepts. So konnte man die Feuerteufel, die Nachtwanderung, das liebevoll gestaltete Kürbisschnitzatelier, die Blutbank der Gräfin Karchula bewundern und erleben. Die jungen „Girls“ vom KLAB sorgten für eine tolle Eröffnungsüberraschung.

Natürlich waren Eltern und Großeltern auch zahlreich erschienen, die die Grillspezialitäten der Stadtküche der LUBA sehr gern probiert haben. Die vielen Kostüme und Masken ließen die zahlreichen Probleme der jetztigen Pandemiezeit für 4h vergessen. So hatten wir wieder etwas zu lachen und haben etwas gemeinsam  erlebt. Der Abschluss wurde, wie jedes Jahr, durch den Hexenflug zelibriert. Bert Trempler von den Outdoortrainern sicherte die hoch in den Baumwipfeln befindliche Schrägseilbahn ab. Herzlichen Dank allen ehrenamtlichen Helfern des Walkmühle e.V. und den fleißigen Mitstreiter*innen der LUBA. Bis zum nächsten Mal, auch wieder mit Maske, aber den Echten.

Flyer zur Veranstaltung